Die Schule

 

➢ Der berufsbildende Zweig -  bildet SchauspielerInnen für das Bühnenfach Schauspiel aus.

Hier wird nach der von Schauspielerin Ricky May-Wolsdorff entwickelten Lehrmethode MULTI ART AGOGIK ® unterrichtet.

Diese langjährig und erfolgreich angewandte Lehrmethode, verbindet zur Förderung der Persönlichkeitsbildung mehrere Kunstformen und ist Garant für eine rasch zum Erfolg führende, fundierte, professionelle Berufsausbildung.

Besonders hervorzuheben sind die Stimm - und Sprachausbildung, sowie die äußerst präzisen darstellerischen Fähigkeiten und Ausdrucksmittel durch die große Verbindung von Körpersprache und Emotion.

Die  Entwicklung der Methode wurde wissenschaftlich überprüft von:

Univ. Prof. Dr. Rotraud Perner – Psychoanalytikerin

Univ. Prof. Dr. Hilmar Grundmann  - Erziehungswissenschaft UNI Hamburg, Didaktik der sprachlichen und ästhetischen Fächer; Hebbel-Ehrenringträger

 

Unser zusätzliches Plus:

Individuelle Lehrpläne

90 % Einzelunterricht

Freie Zeiteinteilung (daher Möglichkeit einen Halbtagsjob oder ein weiteres Studium anzutreten)

Blocksystem

Dozenten mit großer Berufs- und Lehrerfahrung

 

➢ Der offene Zweig – ist für jeden Interessierten zugänglich und bietet:

- Kurse zur Berufsorientierung

- Kurse für Schauspiel – für Jugendliche; wobei die unterhalb angeführte
  Wirkungsbereiche wesentlich und als Zielsetzung zu sehen sind; ebenso   
  geht es um Persönlichkeitsbildung der jungen Menschen

- Kurse für Stimm- und Sprachschulung – für Menschen, die viel mit Ihrer 
  Stimme arbeiten

 

-„Multi Art Agogik“ ® –  Kurse für Lehrkräfte, die von Ricky May-Wolsdorff 
  in Zusammenarbeit mit Erziehungswissenschaftern, Pädagogen und 
  Psychotherapeuten/Analytikern gegeben werden

 

Die Lehrmethode MULTI ART AGOGIK ® wird auch im offenen Zweig angewandt. Laut wissenschaftlicher Expertise, wirkt diese von Ricky May-Wolsdorff entwickelte Methode besonders: gewaltpräventiv, gesundheitsfördernd, friedensbildend und integrativ.